Datenschutz

Datenschutzerklärung

Welche Daten müssen geschützt werden?

Personenbezogene Daten stehen hoch im Kurs. Insbesondere Unternehmen, die Ihnen zielgenau etwas verkaufen möchten, haben ein großes Interesse daran, Ihrer Daten habhaft zu werden. Der Verkauf personenbezogener Daten boomt daher weltweit. Alle Personen haben allerdings ein Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Das Speichern und Verarbeiten von personenbezogenen Daten ist daher nur mit Zustimmung des Betroffenen zulässig.

Laut Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind personenbezogene Daten all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder die auf diese beziehbar sind und die so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben. Zu diesen schützenswerten Daten gehören sämtliche Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr (richtiger) Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift und die Telefonnummer. Auch Ihre E-Mail-Adresse sowie die IP-Adresse Ihres Rechners gehören zu den personenbezogenen Daten, da man Sie darüber identifizieren kann.

Informationen, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann, gehören nicht zu den schützenswerten personenbezogenen Daten. Solche Informationen sind z.B. alle Angaben ohne irgendeinen Bezug zu Ihrem Namen, beispielsweise nur die Angabe zu Geschlecht oder Alter. Angaben allgemeiner Art, wie „65% unserer Seitennutzer sind weiblich“ sind ebenfalls keine personenbezogenen Daten.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.


Damit unsere Datenschutzerklärung für Sie auch bei der Ansicht auf dem Smartphone übersichtlich bleibt, haben wir die einzelnen Punkte im Folgenden für Sie gelistet.

Mit Klick auf eine Überschrift öffnet sich jeweils der zugehörige Text.

Umgang mit Daten, die Sie unfreiwillig aussenden
Speicherung in Server-Statistik und Server-Log-Dateien
Ihr Browser übermittelt unabhängig vom Besuch unserer Website bestimmte Daten. Dazu gehören beispielsweise Angaben über den von Ihnen genutzten Browser und die Browserversion, Angaben über das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), der Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Angaben über die Größe des von Ihnen verwendeten Monitors sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Solche Daten werden automatisch in den Serverstatistiken gespeichert. Die Speicherung dient dabei lediglich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Die oben genannten Daten können von uns in der Regel nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor.

Server-Log-Dateien

Server-Log-Dateien von Websites sind automatisch geführte Protokolle, bei denen alle oder bestimmte Aktionen in Textdateien auf dem Server gespeichert werden. Sie protokollieren die Anfragen und Zugriffe von Seitenbesuchern (z.B. Zugriff auf Dateien, Ändern, Kopieren, Löschen) einschließlich der IP-Adresse und dokumentieren auch sämtliche Fehlermeldungen. Diese Protokolle dienen insbesondere bei Problemen mit der Website zum Nachvollziehen von Fehlern sowie auch bei rechtswidrigen Zugriffen von Hackern zur Identifikation der Zugriffswege.

Die Server-Log-Dateien werden von uns nicht zur Auswertung der Verhaltensweisen genutzt und auch nicht mit anderen gesammelten Daten in Verbindung gebracht. Insofern ist es uns nicht möglich, die Daten in den Server-Log-Dateien bestimmten Personen zuzuordnen.

Die erhobenen Daten dienen uns ausschließlich als Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung gemäß Art. 32 Abs. 1 lit. d DSGVO.

Umgang mit Daten, die Sie freiwillig angeben
Kontaktformular - Online-Buchung von Veranstaltungen - Kommentare - Weiteres
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies im Rahmen der Zweckbindung stets auf freiwilliger Basis.

Die Datenübertragung durch unsere verschiedenen Online-Formulare erfolgt verschlüsselt auf dem E-Mail-Weg. Wir weisen trotz der Verschlüsselung darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über auf der Website bereitgestellte Formulare Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse verpflichtend erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können jeweils freiwillig von Ihnen getätigt werden.

Die Datenverarbeitung vor dem Hintergrund der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung, die Sie vor dem Senden aktiv geben müssen, können Sie uns auf diesem Weg nicht kontaktieren.

Kommentarfunktion

Wir nutzen für unsere Website die Software WordPress, die im Regelfall beim Schreiben eines Kommentars die IP-Adresse des Kommentarschreibers mit erhebt. Diese Funktion haben wir abgeschaltet. Ihre IP-Adresse wird in diesem Zusammenhang nicht gespeichert. Ebenso haben wir die standardmäßige Gravatar-Verknüpfung in der Kommentarfunktion abgeschaltet. So verhindern wir, dass die IP-Adressen an den Gravatar-Server übertragen werden.

Die Datenverarbeitung vor dem Hintergrund des Schreibens von Kommentaren erfolgt insofern nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Weiteres

Zur elektronischen Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens speichern wir die Daten auf unserem Server. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Cookies
Was Cookies machen und wie Sie sie blockieren können.
Unsere Internetseite verwendet so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die unter anderem dazu beitragen, dass Sie unsere Website schneller und besser sehen. Sie dienen nicht dazu, Ihre Daten zu speichern oder Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen.

Wir nutzen allerdings Google Maps, um Ihnen auf einer Karte zeigen zu können, wo Sie unsere Geschäftsstelle und/oder unsere Mitgliedspraxen finden. Google speichert bei Aufruf unserer Website Cookies auf Ihrem PC, die Ihr Nutzerverhalten verfolgen. Gleiches gilt z.B. beim Anschauen eines YouTube-Videos. (Lesen Sie dazu bitte die entsprechenden Abschnitte).

Sie können Cookies blockieren!

Als Internetnutzer können Sie auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Zusätzlich können Sie sich ein Add-on installieren, mit dem Sie sich Tracking-Cookies auf besuchten Websites ansehen und diese blockieren können (z.B. “Ghostery”).

Wir weisen darauf hin, dass der Nutzungskomfort beim Besuch unserer Website durch die Blockierung unserer Session-Cookies eingeschränkt sein kann.

Dass wir Cookies auf unserer Website verwenden, wurde Ihnen zuallererst beim Besuch unserer Website angezeigt und auch, dass Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, wenn Sie weiterlesen. Somit akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Eingebettete YouTube-Videos
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen.
Die Einbettung von YouTube-Videos erfolgt auf unserer Website ausschließlich auf Grundlage des „Erweiterten Datenschutzmodus“ von YouTube. Nach eigenen Angaben speichert YouTube vor diesem Hintergrund nur dann Informationen über Besucher einer Webseite, wenn diese das entsprechende Video abspielen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de im Abschnitt „Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren“.

Wir erhalten keine Kenntnis darüber, welche Daten der Google-Dienst „YouTube“ bei Ansicht eines Videos sammelt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr schützen können, wenn Sie sich ein YouTube-Video ansehen. Insofern erfolgt die Nutzung dieses Google-Dienstes nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Google Maps, damit Sie uns finden
Wie Sie sich gegen Googles Daten-Sammelwut wappnen können
Auf unseren Seiten ist eine Anfahrt-Karte von „Google Maps“ eingebunden, damit sie uns besser finden können.

Dieser Service wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (kurz: Google) angeboten. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über dieses Angebot eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Google-Server hergestellt. Auch Google setzt Cookies auf Ihrem PC und erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Google verfolgt unter anderem über Google Maps auch Ihren jeweiligen Standort und kann so später Aussagen über Sie treffen wie „Isst oft in italienischen Restaurants“, fährt oft die Strecke von X nach Y und tankt dann bei…“ usw.

Wir können es unsererseits nicht verhindern, dass Google über diesen Dienst Daten sammelt, denn dann wird die Karte nicht mehr angezeigt. Gerne machen wir Sie aber darauf aufmerksam, dass Sie die Möglichkeit haben, Googles Standortverfolgung auf mobilen Geräten abzuschalten:

Suchen Sie auf Ihrem Android-Gerät im Menü unter Einstellungen nach „Google“. Dort finden Sie die Punkte „Persönliche Daten & Privatsphäre“ sowie „Sucheinstellungen“. In den Aktivitätseinstellungen“ finden Sie weitere Tracking-Funktionen wie die „Web- und App-Aktivitäten“. Unter all den benannten Punkten können Sie die werksmäßig mitgelieferten Einstellungen für Google korrigieren. Unter „Einstellungen für Werbung“ können Sie zudem personalisierte Werbung ausschalten. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, sich die vielen kleinen versteckten Features auf dem Android-Gerät anzuschauen.

Auf Ihrem Apple-Gerät müssen Sie ebenfalls die Einstellungen aufsuchen. Gehen Sie weiter zu „Datenschutz“, dann auf „Ortungsdienste“ und weiter zu „Google Maps“. Wenn Sie bei „Zugriff auf Standort erlauben“ die Option Nie auswählen, beenden Sie das Google-Tracking.

Informieren Sie sich im Abschnitt →Cookies, wie Sie unerwünschtes „Ausspionieren“ durch Cookies unterbinden können. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich mittels der Datenschutzerklärung von Google sowie auch mittels der „Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps“ und ggf. auch durch die weiteren in diesen Dokumenten angegebenen Links zu zugehörigen Google-Vereinbarungen.

Links, die zu anderen Websites führen
Lesen Sie dort bitte die Datenschutzerklärung.
Wenn wir vom guten Informationsgehalt einer fremden Website überzeugt sind, bieten wir Ihnen ggf. auch einen Link dorthin an. Wir haben allerdings keinen Einfluss darauf, wie diese Drittanbieter mit den Gepflogenheiten des Datenschutzes umgehen. Sie folgen von uns angebotenen Links auf eigene Gefahr. Insofern erfolgt die Nutzung unseres Link-Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Lesen Sie auf der Fremd-Seite bitte unbedingt die Datenschutzerklärung.
Nutzung unserer Daten
Wir möchten keine E-Mail Werbung!
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit deutlich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
Urheberrecht
Wenn Sie unsere Seiteninhalte nutzen möchten oder bemerken, dass wir Urheberrechte verletzen
Die durch uns erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von uns erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung & Widerruf
Kontakt zu der Person, die bei uns für den Datenschutz zuständig ist
Sie können uns jederzeit um Auskunft bitten, ob und welche Daten wir ggf. zu Ihrer Person gespeichert haben. Wenn wir Daten zu Ihrer Person gespeichert haben, können Sie diese jederzeit berichtigen lassen, wenn Sie z.B. umgezogen sind, eine neue E-Mail-Adresse haben usw. Haben Sie uns personenbezogene Daten überlassen, können Sie diese jederzeit auch wieder löschen lassen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sowie auch andere Daten, die aus Rechtsgründen aufbewahrt werden müssen, werden von einer Löschung nicht berührt. Des Weiteren haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Rechtsgrundlage dafür sind die Art. 7 Abs. 3 und Art. 15 bis 17 DSGVO.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen per E-Mail an die→Gemeinschaft operierender Augenärzte (GOA).

(Stand Mai 2018)

Noch Fragen?

04551-9999 174

oder per E-Mail

Aktuelles